Osteopath D. O. ?

Die Bezeichnung Osteopath D. O. steht für „Diplom in Osteopathie“. Um diesen Titel zu erlangen, muss eine fünfjährige Osteopathieausbildung durchlaufen werden, die mehr als 1.500 Unterrichtsstunden umfasst und mit einer Diplomarbeit abschließt.

Wer sich zum Osteopathen ausbilden lassen möchte, muss bereits ein Diplom im medizinischen oder paramedizinischen Bereich vorweisen können (mindestens vier Studienjahre, z. B. Physiotherapie). Die Ausbildung in der oben genannten Form war bis vor Kurzem die einzige Möglichkeit, in Kontinentaleuropa den Beruf des Osteopathen zu erlernen.

England ist das erste europäische Land, in dem eine Vollzeitausbildung eingerichtet wurde. Der Beruf des Osteopathen ist dort übrigens seit Anfang der Neunzigerjahre (1993) offiziell anerkannt.
Mittlerweile gibt es u. a. auch in Frankreich, Belgien (sechsjähriger Masterstudiengang an der ULB), Deutschland (fünf Jahre) und Italien Vollzeitausbildungen (mit dem Abitur oder einem gleichwertigen Abschluss als Zugangsvoraussetzung).

Die Ärzte für Osteopathie D. O. haben ihre Ausbildung entweder an den gleichen Schulen wie Physiotherapeuten oder an bestimmten Universitäten (in Frankreich etwa) absolviert.

Dieser Titel (Osteopath D. O.) stellt somit die einzige Erkennungsmöglichkeit dar, anhand derer Patienten das wirkliche Qualifikationsniveau des von ihnen aufgesuchten Therapeuten ablesen können.
Um als Osteopath zu einer Mitgliedschaft in der Association Luxembourgoise des Ostéopathes (ALDO) berechtigt zu sein, muss man selbstverständlich die oben erwähnten Qualifikationen besitzen.

Darüberhinaus verpflichten sich die der ALDO angeschlossenen diplomierten Osteopathen, die Berufsordnung der ALDO einzuhalten. Über eine Sammelversicherung sind sie zivilrechtlich geschützt und gegen zufällige therapeutische Ereignisse abgesichert. Zudem verfügen sie über einen Rechtschutz.

Diese verschiedenartigen Bedingungen sind Garant für eine korrekte Berufsausübung und stellen sicher, dass die Diplom-Osteopathen der ALDO ihren Patienten eine sichere und qualitative Behandlung anbieten können.

The human body